Neben Cookies, die zur Funktionalität unseres Angebots beitragen, verwenden wir für statistische Zwecke Matomo Analytics. In unserer Datenschutzerklärung finden Sie alle detaillierten Informationen. Mit klick auf "Einverstanden" stimmen Sie zu, dass Sie diesen Hinweis gelesen, verstanden und akzeptiert haben.

Einverstanden

Soll die Lücke im Rückraum der TGR schließen: Boze Balic, der von der HSG Eitra/Oberhaun kam. Foto: Wenzel

Die Handballer der TGR bekommen dringend benötigte Verstärkung für den Rückraum.

Rotenburg. Die Landesliga-Handballer der TG Rotenburg melden kurz vor Saisonbeginn noch einen Neuzugang: den Kroaten Boze Balic. Der 25-Jährige Rechtshänder war zuletzt eineinhalb Jahre für die HSG Eitra/Oberhaun zunächst in der Oberliga und nach dem Abstieg in der Landesliga auf Torejagd.

In Kroatien hatte Balic das Trikot des Erstligisten Medvescak Zagreb getragen. Auf Vermittlung von Zeljko Zovko, der Trainer-Legende aus Eitraer Bundesligazeiten, war er nach Hauneck gekommen.

Balic wollte die HSG als Sprungbrett benutzen, um sich in Deutschland für einen höherklassigen Klub zu empfehlen. Doch es lief dort nicht immer rund für ihn. Nun startet er einen zweiten Versuch bei der TG Rotenburg, bei der er sich für eine Saison verpflichtet hat.

Unsere Allzweckwaffe: So nennt TG Rotenburgs Trainer Robert Nolte seinen pfeilschnellen Linksaußen Simon Golkowski, der ihm in der vergangenen Saison viel Freude bereitet hat.

Unsere Allzweckwaffe: So nennt TG Rotenburgs Trainer Robert Nolte seinen pfeilschnellen Linksaußen Simon Golkowski, der ihm in der vergangenen Saison viel Freude bereitet hat.

Handball-Lanesliga: Das Etikett Aufsteiger haben die Handballer der TG Rotenburg abgestreift. Sie starten am 14. September in ihre zweite Landesliga-Saison in Folge. Los geht es mit einem Heimspiel gegen Landwehrhagen.

Rotenburg. Im Kader der Rotenburger hat sich nicht viel verändert, im Trainerstab auch nicht. Robert Nolte und Uwe Mäusgeier geben weiterhin die taktische Richtung vor. Zwei neue Spieler gibt es, einer davon ist ein alter Bekannter: Jonas Troch, der nach seinem einjährigen Ausflug zum TV Hersfeld wieder zu seinem Stammverein zurückgekehrt ist.

Außerdem hat sich Sebastian Krause der TGR angeschlossen. Der Hersfelder stand zuletzt im Kasten des Liga-Konkurrenten TV Alsfeld. „Er kennt die Liga und die Wurfbilder, und er hat gute Reflexe", sagt Robert Nolte. Krause soll gemeinsam mit Tomas Pankiewicz und Christian Koch das Torhüter-Trio bilden. „Damit haben wir eine Menge Qualität im Tor", stellt Robert Nolte fest.

Handballturnier des TSV Korbach: Babenhausen gewinnt, Gastgeber auf Rang drei – TGR belegt Platz zwei

Korbach. Der Favorit hat sich durchgesetzt: Der Sieger des Handballturniers des TSV Korbach heißt SG RW Babenhausen. Der Oberligist siegte im Endspiel über den Landesligisten TG Rotenburg mit 36:31 (17:14) und blieb zuvor auch in den Gruppenspielen ohne Punktverlust. Auf Rang drei kam Gastgeber TSV Korbach, der sich im kleinen Finale gegen den ASV Hamm mit 36:24 durchsetzte.