Neben Cookies, die zur Funktionalität unseres Angebots beitragen, verwenden wir für statistische Zwecke Matomo Analytics. In unserer Datenschutzerklärung finden Sie alle detaillierten Informationen. Mit klick auf "Einverstanden" stimmen Sie zu, dass Sie diesen Hinweis gelesen, verstanden und akzeptiert haben.

Einverstanden

Vorwort

Liebe Handballfreunde, Sponsoren und Fans der TG Rotenburg,

wir begrüßen Euch herzlich in der Großsporthalle zu den Heimspielen der 1. Männermannschaft in der Landesliga Nord 2019/2020. Am Ende einer langen Spielzeit konnten wir vier Teams hinter uns lassen und gehen mutig in die achte Landesligasaison in Folge. Die Saison hatte viele Höhen und Tiefen und Sie, liebe Zuschauer, mussten gemeinsam mit uns oft durch ein Wechselbad der Gefühle. Aber immer, wenn das Team liefern musste, war es da. Zu den Highlights gehören sicher die vier Punkte gegen den Oberligaabsteiger Hünfeld, die knappe Heimniederlage (26:27) gegen den souveränen Meister und Oberligaaufsteiger Vellmar, die Revanche in Wesertal am vorletzten Spieltag und der hohe Auswärtssieg bei Aufsteiger Werra WHO (22:31).

Nun steht wieder alles auf Anfang und das Gesicht der Liga hat sich wieder einmal verändert. Zwei der drei Aufsteiger des letzten Jahres mussten die Liga gleich wieder verlassen. Nur der VFB Bettenhausen konnte sich behaupten. Die HSG Wesertal und die HSG Werra WHO gehen zurück in Bezirksoberliga. Wieder ein Beleg dafür, wie stark diese Landesliga Nord ist. Aufsteiger in die Oberliga Hessen ist der TSV Vellmar. Wir wünschen allen viel Erfolg für die kommende Saison.

Kader 2019/20

Landesliga Nord

TG Rotenburg - Männer I

Bild in höherer Auflösung (21cm, 300 dpi, 2,7 MB)


hintere Reihe von links: Boze Balic, Herman Makarov, Lukas Günther, Tomislav Balic, Niklas Fischer

mittlere Reihe von links: Robert Nolte (Trainer), Daniel Ziegler (Sportlicher Leiter), Christopher Gerlich, Maurice Reyer, Julian Fischer, Luca Schuhmann, Christian Raaz (Torwarttrainer), Bernd Leipholz (Betreuer).

vordere Reihe von links: Simon Golkowski, Alexander Dick, Laura Grebe (Physiotherapeutin), Florian Schmidt, Martin Harbusch.

eingeblendet von links: Drazen Cica, Jan-Oliver Holl, Jonas Barzov, Petar Cutura.