Der TGR Vorstand zusammen mit geehrten Mitgliedern im Rahmen der Mitgliederversammlung 2018 im Rotenburger Rathaus.

Der TGR Vorstand zusammen mit geehrten Mitgliedern im Rahmen der Mitgliederversammlung 2018 im Rotenburger Rathaus.

Kalte Getränke, ein kleines Buffet, eine Bildershow, Neuwahlen, Gespräche und einen Rekord bei den Ehrungen der langjährigen Mitglieder –
das gab es bei der Mitgliederversammlung der TGR am Dienstag, den 20. März 2018, im Sitzungssaal des Rotenburger Rathauses.

Die einstimmig genehmigte Tagesordnung, konnte in großer Harmonie abgearbeitet werden. Alle Beschlüsse wurden ohne Gegenstimme getroffen.

Der Vorstand mit Udo Sangmeister, Toni Genovese und Harald Wolf konnte in diesem Jahr 22 treue Mitglieder auszeichnen. Leider waren an diesem Abend nur einige der langjährigen Mitglieder anwesend, die persönlich ihre Urkunden und Ehrennadeln in Empfang nehmen konnten.

Zu den Rekord-Jubilaren von 2018 gehören Helmut Klier, der seit 60 Jahren und Karl Ludwig, Gerhard Knauff, Erika Meyer und Rupertus Apel, die seit 70 Jahre der TGR angehören. Sie erhielten neben einer Urkunde auch die Chronik der Turngemeinde 1849 Rotenburg.

Bewilligungsbescheide des Landessportbundes Hessen. Die Förderzusagen wurden in einer Informationsveranstaltung des Sportkreises Hersfeld-Rotenburg in Bebra an die Vereinsvertreter übergen. Von links: Heinrich Curth, Udo Sangmeister, Antonio Genovese, Sportkreisvorsitzender Paul Mähler, Günter Pflug, Michael Krapf, Jörg Moritz und Gerald Mock. Foto: Herbert Vöckel.

Bewilligungsbescheide des Landessportbundes Hessen. Die Förderzusagen wurden in einer Informationsveranstaltung des Sportkreises Hersfeld-Rotenburg in Bebra an die Vereinsvertreter übergen. Von links: Heinrich Curth, Udo Sangmeister, Antonio Genovese, Sportkreisvorsitzender Paul Mähler, Günter Pflug, Michael Krapf, Jörg Moritz und Gerald Mock. Foto: Herbert Vöckel.

Der Landessportbund Hessen bewilligt der Turngemeinde 1849 Rotenburg Fördergelder in Höhe von 841,38 €.

Hiermit unterstützt die TGR die Zusammenarbeit Schule und Verein. Durch den Kauf von zwei Handballtoren und einem Ballsack mit Handbällen, können nun verschiedene Ballspiele, insbesondere natürlich auch Handball, in der Turnhalle der Albert-Schweitzer Schule in Rotenburg angeboten werden. Die Grundschulkinder werden von den Sportlehrern und Sportlehrerinnen der ASS, sowie von den lizensierten Übungsleitern der TGR betreut.

Der Vorstand der
Turngemeinde 1849 Rotenburg e.V.

Die Jahresmitgliederversammlung 2018 findet am 20. März im Rotenburger Rathaus statt.

Die Jahresmitgliederversammlung 2018 findet am 20. März im Rotenburger Rathaus statt.

Einladung zur Jahresmitgliederversammlung 2018
20. März 2018, im Sitzungssaal des Rotenburger Rathauses
Einlass: 19.00 Uhr, Versammlungsbeginn: 19.30 Uhr

Genießen Sie ab 19:00 Uhr eine Bildershow über die Aktivitäten unserer TGR und ihren Abteilungen. An den Infotafeln im Sitzungssaales wird die Arbeit des Vorstandes und der Abteilungen dokumentiert und dargestellt. In dieser Mitgliederversammlung finden Wahlen eines neuen Vorstandes statt. Es stehen Kandidaten/Kandidatinnen zur Verfügung, die Vorstandsaufgaben übernehmen würden und sich zur Wahl stellen.

Die Tagesordnungspunkte:

Außerplanmäßige Herbst-Sitzung am 30. November

Außerplanmäßige Herbst-Sitzung am 30. November

Eine außerplanmäßige Sitzung der TGR, initiiert durch den BGB – Vorstand. Am Donnerstag, den 30.11.2017 — ab 19.30 Uhr in und um den Kiosk der Großsporthalle.

Wir freuen uns über eine Teilnahme der Vorstandteams und der aktiven, interessierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unserer Abteilungen. Natürlich sind die Förderer der Turngemeinde und auch Nichtmitglieder herzlich willkommen.

Wie sieht es zur Zeit in der TGR aus?

Wir informieren über die alltäglichen Aufgaben, die aktuellen Vorhaben, die Probleme, was bisher geschafft werden konnte und einiges mehr. Zu Beginn des Jahres 2018 finden Neuwahlen der Abteilungsvorstände und des BGB Vorstandes statt.